„ÜBERRAGENDE AUSBILDUNGSQUALITÄT“: DIE CARL-BENZ-SCHULE IST UND BLEIBT TOP-ADRESSE FÜR DIE WEITERBILDUNG ZUM STAATLICH GEPRÜFTEN TECHNIKER

Alle 52 Schülerinnen und Schüler schließen erfolgreich ab…

Die Weiterbildung zum staatlich geprüften Techniker ist eine lohnenswerte Zusatzqualifikation, welche für hochwertige berufliche Perspektiven sorgt. Kein Wunder, dass sich diese Weiterbildung großer Beliebtheit erfreut, wie im Juli 2018 wieder einmal eindrucksvoll bestätigt wurde: 52 Schülerinnen und Schüler erhielten das Zeugnis zum staatlich geprüften Techniker – einmal wurde sogar der Traumdurchschnitt von 1,0 erreicht. Christoph Platz und Fabian Malerczyk erhielten für besondere Leistungen einen Preis.

Zwei Jahre Vollzeit in der Tagesschule oder vier Jahre in Teilzeit in der Abendschule hatten den angehenden Technikern viel abverlangt. Doch der Einsatz hat sich gelohnt – alle Schülerinnen und Schüler haben Ihr Ziel erreicht und können nun in den Betrieben in der Fertigung, in der Konstruktion und in der Arbeitsorganisation wichtige Aufgaben übernehmen.

Die Schülerinnen und Schüler betonten in besonderem Maße die menschlich und fachlich hohe Ausbildungsqualität an der CBS – wenn man also die Qualifikation des staatlich geprüften Technikers erlangen möchte, dann ist man mit und an der Carl-Benz-Schule bestens beraten.

Das könnte Sie auch interessieren: