„WER ZU LANGE REDET, DER WIRD AUSGEGONGT“: PODIUMSDISKUSSION „BOCK AUF WAHL 2019“

BOCK AUF WAHL 2019 – Podiumsdiskussionen mit Kommunalwahlkandidatinnen und -kandidaten im Capitol

2019 ist Superwahljahr. Am 26.05. stehen sowohl Kommunalwahlen als auch Europawahl an. Bei der Kommunalwahl dürfen Schülerinnen und Schüler ab 16 wählen. Um den Jungwählern und Jungwählerinnen die Mannheimer Kandidatinnen und Kandidaten vorzustellen, fand auch in diesem Wahljahr wieder die Podiumsdiskussion im Capitol statt. Diese Kooperationsprojekt von Johann-Sebastian-Bach-Gymnasium, Carl-Benz-Schule, Stadtjugendring und Jugendamt läuft mittlerweile seit 2007. Ziel ist es, möglichst viel Jungwählerinnen und Jungwähler an die Urne zu bringen.

Entsprechend viele Kampagnen-Ideen, Slogans, Flyer, Plakate und Aufkleber haben Carl-Benz-Schüler des Gestaltungs- und Medientechnik-Profils schon konzipiert und realisiert. Auch 2019 war der grafische Auftritt des „Bock auf Wahl“-Projekts wieder ein Produkt der 12. Und 13. Klasse der CBS. Eindrucksvoll zu sehen waren erste Motive bei den zwei Podiumsdiskussionen, die am 11.04. im Capitol stattfanden.

Bock auf Wahl 2019

Bock auf Wahl 2019: Das Podium

Im Publikum saßen Carl-Benz-Schülerinnen aus drei Jahrgangsstufen. Sie erlebten, wie die Kandidatinnen und Kandidaten von CDU, SPD, Linken, Grünen, Mannheimer Liste, FDP, AfD, Die Partei, Tierschutzpartei, BIG und MVP miteinander diskutieren, aber unter der kompetenten Moderation der Schülerinnen und Schüler des Johann-Sebastian-Bach-Gymnasiums auch ganz schön ins Schwitzen kamen, denn die Parteienvertreterinnen und -Vertreter werden bei den „Bock auf Wahl“-Podiumsdiskussion traditionell nicht mit Samthandschuhen angefasst. Auch aus bei den Publikumsfragerunden wurden die Politikerinnen und Politiker nicht geschont.

Bock auf Wahl 2019

Bock auf Wahl 2019: Die Kampagne

 

 

Wie immer bei den „Bock auf Wahl“-Podiumsdiskussionen hieß es „fasse dich kurz“: Nach einer Minute Redezeit wird ausgegongt.

 

 

 

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren: